Donnerstag, 23. März 2017

[ #sachwissen ] Die wichtigsten Talschaften Vorarlbergs im Sachunterricht: Der Bregenzerwald

Bregenzerwald ist die Bezeichnung für eine Region Vorarlbergs. 

Der Bregenzerwald ist die größte eigenständige Talschaft Vorarlbergs. Er umfasst das Einzugsgebiet der Bregenzerach von ihrem Ursprung im Bereich der Braunarlspitze und der Mohnenfluh bis zum Eintritt in das Rheintal. Kurz und vereinfacht gesagt: Vom Bodensees bis an den Hochtannbergpass.

Er grenzt im Westen an die im Rheintal (Region Bodensee), im Norden an Deutschland bzw. Bayern (Landkreise Lindau und Oberallgäu), im Nordosten an das Kleinwalsertal, im Osten am Tannberg an das Arlberggebiet und im Süden an das Große Walsertal.

„Bregenzerwald“ ist die in Vorarlberg und meistens auch im übrigen Österreich gängige Schreibweise.

Zum Vergrößern anklicken!
Einteilung und Gemeinden:

Vorderer Bregenzerwald (Vorderwald)
1 Alberschwende
2 Doren
3 Sulzberg
4 Langenegg
5 Krumbach
6 Riefensberg
7 Lingenau
8 Hittisau
9 Sibratsgfäll

Mittlerer Bregenzerwald (Mittelwald) meist wird dieser Teil aber zum Hinterwald gezählt.
1 Egg
2 Andelsbuch
3 Schwarzenberg

Hinterer Bregenzerwald (Hinterwald)
4 Bezau
5 Reuthe
6 Bizau
7 Mellau
8 Schnepfau
9 Au
10 Damüls
11 Schoppernau
12 Schröcken
13 Warth

[Schülerclub #Dornbirn ]⇒ 

Mittwoch, 22. März 2017

[ #sport ] Trendsportart Slacklinen

Schon mal von der Trendsportart Slacklinen gehört? 

Es ist das freie Balancieren über ein gespanntes Band - ähnlich dem Seiltanzen. Während das Drahtseil beim Seiltanzen fest gespannt ist, sodass es sich kaum bewegt, dehnt es sich beim Slackline und erfordert ein aktives Ausgleichen. Der Gleichgewichtssinn, Konzentration und Koordination werden beim Slacklinen gefördert, ja es wird ihm eine therapeutische Qualität zugesprochen. Es macht aber auch einfach Spaß.
Vorarlberger-Bloghaus-Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!
 [Schülerclub  #Dornbirn ]

Dienstag, 21. März 2017

[ #sachwissen ] Mal- und Ratebuch Antarktis

Die Antarktis hat die Menschen schon immer fasziniert: weit entfernt, am südlichsten Punkt der Erde – eine unbekann­te Welt aus Schnee und Eis. 
Die Antarktis ist ein Kontinent, zu deutsch: ein Erdteil. Auf ihm ist der Südpol der Erde zu finden. Es gibt hohe Berge und große Täler. Sie sind aber kaum zu sehen. Eine riesige Eisschicht überdeckt alles, denn es ist wirklich sehr kalt dort. Selbst im Sommer wird es höchstens so „warm“ wie im Kühlschrank zu Hause. Und weil es so eisig ist, leben hier normalerweise auch keine Menschen. Aber ein paar Mutige gibt es doch: Forscherinnen und Forscher. Sie kommen aus aller Welt und untersuchen in der Antarktis das Eis und die Tiere.
Arktis und Antarktis. Die beiden Polargebiete Arktis und Antarktis weisen viele Gemeinsamkeiten, aber auch deutliche Unterschiede auf. Beide Regionen zeichnen sich aber vor allem durch extreme klimatische Verhältnisse aus, die von Kälte, Schnee und Eis geprägt sind.

Die Arktis hingegen ist kein Kontinent, sondern ein von Kontinenten umgebenes Meer, das Nordpolarmeer. Auf diesem bis zu 5.500 Meter tiefen Meer schwimmt eine mehrere Meter dicke, saisonale Eisdecke, die sich in ihrer Form seit circa 1 Million Jahren ständig neu bildet. Das Eis des Nordpolarmeeres ist über weite Gebiete mehrjährig und bedeckt im Winter fast das gesamte Nordpolarmeer. Die jahreszeitlichen Schwankungen der Meereisausdehnung sind in der Arktis geringer als in der Antarktis.
Kontinente oder Erdteile sind große zusammenhängende Landteile der Erdoberfläche. Die Kontinente heißen Europa, Asien, Afrika, Amerika, Australien und Antarktis. Meist sind die Kontinente durch Meere voneinander getrennt. Nur Europa und Asien gehen ineinander über. Europa und Asien werden deshalb oft als gemeinsamer Kontinent angesehen und sagt dann "Eurasien" dazu. Manche machen aus dem Kontinent Amerika hingegen zwei Kontinente (Nordamerika und Südamerika).
Die Antarktis umfasst dagegen sowohl ozeanische wie auch kontinentale Gebiete und besitzt daher eine Festlandmasse (Antarktika). In der Antarktis ist es kälter als in der Arktis, und die Meereisausdehnung unterliegt sehr starken jahreszeitlichen Schwankungen. Demnach ist das Eis im Südpolarmeer hauptsächlich einjährig. Die Ökosysteme auf Antarktika haben eine sehr reduzierte und durch die Ozeane isolierte Flora und Fauna auf und es gibt keine größeren Pflanzen wie Bäume und Sträucher.

Ein Mal- und Ratebuch soll Kindern einen kleinen Einblick geben und ihre Neugier für diese Region wecken. Es richtet sich vorrangig an Vor- und Grundschulkinder.

 [Schülerclub #Dornbirn ]⇒

Montag, 20. März 2017

[ #sachwissen ] Die Lärche

Im Altertum galt sie als heiliger Baum und im Volksglauben wurde sie als Heimstatt wohlgesonnener Waldfeen gesehen.



Die Lärchen (Larix) bilden eine Pflanzengattung in der Familie der Kieferngewächse (Pinaceae) und ist wohl eine der bekanntesten Baumarten des Gebirges. Im Altertum galt sie als heiliger Baum und im Volksglauben wurde sie als Heimstatt wohlgesonnener Waldfeen gesehen. In der Heilkunde ist Lärchenterpentin ein wichtigster Inhaltsstoff einer husten- und schleimlösenden Lärchensalbe, die bereits zur Römerzeit verwendet wurde.
Mehr erfahren. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link und zusätzliche Infos!
 [Schülerclub  #Dornbirn ]

[ #schulhof ] Didaktisch-methodischer Kommentar: Bewegung auf dem Schulhof

Die Unterrichtsmaterialien eignen sich im Rahmen der Bewegungs- und Gesundheitserziehung sowohl für den Sach- als auch für den Sportunterricht der dritten und vierten Klassenstufe. Aufgrund von Wortschatzarbeit und textbasierten Aufgaben lassen sich ebenfalls Anknüpfungspunkte für den Deutschunterricht finden.

Die Schülerinnen und Schüler setzen sich intensiv mit ihrem Schulhof und den dort vorhandenen Bewegungsmöglichkeiten auseinander mit dem Ziel, ihre Bewegungsvielfallt und deren Qualität zu steigern.

Kompetenzen. Die Schülerinnen und Schüler
  • lernen und benennen allgemeine Bewegungsformen und Bewegungsgeräte
  • stimmen Bewegungen auf das Anforderungsprofil bestimmter Geräte ab
  • erkennen Risikofaktoren zur Nutzung von Gerätschaften, leiten Sicherheitskriterien ab und wenden sie auf andere Situationen an
  • bewerten Bewegungsgeräte hinsichtlich ihres Aufforderungscharakters
Die Schülerinnen und Schüler
  • nutzen Partner- und Gruppenarbeit, um ihre Aufgaben zu lösen
  • sichern ihre Ergebnisse durch Partnerkorrekturen
  • präsentieren und bewerten Arbeitsergebnisse
Die Schülerinnen und Schüler
  • entwickeln gemeinsam Ideen und einigen sich auf bestimmte Ergebnisse
  • lernen kooperativ ihren Aufgaben nachzugehen und sich zu unterstützen

[Schülerclub #Dornbirn ]⇒

[ #schulpause ] Bewegte Pause

Für die ganzheitliche Entwicklung von Kindern ist regelmäßige Bewegung eine der wichtigsten Voraussetzungen. Neben einem „bewegten Unterricht“ bietet sich dafür auch die Gestaltung der Pausen an. Schon in der Grundschule können Kinder den natürlichen Rhythmus von Ruhe und Bewegung, von Anspannung und Entspannung kennen lernen. 

Die Unterrichtsmaterialien der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung eignen sich im Rahmen der Bewegungs- und Gesundheitserziehung besonders für den Sachkundeunterricht von der zweiten bis zur vierten Klasse. Fächerübergreifend lassen sie sich auch im Sport- und Deutschunterricht einsetzen. Vermittelt wird Basiswissen für einen gesundheitsbewussten, bewegten Alltag sowie zum natürlichen Wechsel zwischen Ruhe und Bewegung, Anspannung und Entspannung.

Die Seite bietet didaktisch-methodische Hinweise, Hintergrundinformationen und Arbeitsblätter zum kostenlosen Download an.

[Schülerclub #Dornbirn ]⇒

Sonntag, 19. März 2017

[ #sachwissen ] Europas Welterbe in Bild, Text und Ton

Schätze der Welt – Erbe der Menschheit ist eine Dokumentarreihe deutscher öffentlich-rechtlicher Rundfunkanstalten.

Die enorme Sammlung an Texten, Informationen, Bildern und Videos ist auch im Internet aufrufbar und bequem unabhängig von Sendeterminen nutzbar.
Vorarlberger-Bloghaus-Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!
 [Schülerclub  #Dornbirn ]